Donnerstag, 28. August 2014

Wattmessung mit Garmin Vector S

Jetzt ist also offiziell, voraussichtlich im Herbst kommt die neue "abgespeckte" Variante das neue Garmin Vector S heraus.
Der Preis wird ungefähr bei 849,- EUR liegen und damit etwas mehr als die Häflte des beidseitigen Vector Pedals.
Garmin hat auf der Eurobike die Genauigkeit des Vector S genauso wie beim Vector mit 2% angegeben.
Der "kleine" Vector ist auf jeden Fall als vollwertiges Wattmesssystem anzusehen. Zwei Daten des "großen" Vectors kann er nicht erfassen, die Rechts/Links Verteilung und die Stehend/Sitzend Verteilung.
Hier mal die wichtigsten Leistungsdaten der beiden Vectoren:

Garmin Vector ModellVector SVector
Genauigkeit+- 2%+- 2%
Batterielaufzeitmind. 175hmind. 175h
BatterietypCR 2032CR 2032
Leistungs-& WattwerteAktuelle, Ø Leistung für 3s/10s/30s, Ø Leistung pro Runde/Zone, %FTP / Leistung (kj)Aktuelle, Ø Leistung für 3s/10s/30s, Ø Leistung pro Runde/Zone, %FTP / Leistung (kj)
Normalized PowerAktuell, Runde,letzte RundeAktuell, Runde,letzte Runde
Intensity Factor-+
Training Stress Score++
Watt pro Kg++
Links-/Rechts-Beinkraftverteilung-+
Platform Center offset-+
Sitzend/Stehend-+
UVP849,- EUR1399,- EUR

Dienstag, 26. August 2014

Garmin Vector S Pedal

Garmin reagiert auf die große Nachfrage nach günstigen Powermetern. Stages ist mit seinem System, daß die Kräfte nur an der linken Kurbelseite mißt sehr erfolgreich in den Wattmessungsmarkt eingestiegen.
Garmin bringt im Herbst 2014 ein neues Garmin Vector S Pedal heraus, daß ebenfalls wie der Stages Powermeter nur auf der linken Seite mißt.
Der Preis ist dadurch deutlich günstiger als beim Vector mit zwei Pedalsendern. Laut der Garmin Vector S Beschreibung im Bikesnboards OnTheTrail Shop soll man den Vector S bei Bedarf auch noch auf die beidseitige Variante erweiteren können.
Die beidseitige Variante bietet noch mehr Daten, wie z.B. die Rechts-Links-Verteilung, Pedal Smoothness usw.
Es wird wohl demnächst auch eine offizielle Meldung von Garmin dazu geben.

Dienstag, 29. Juli 2014

Garmin Forerunner 920XT

Für den legendären Garmin Forerunner 910XT ist wohl ein Nachfolger geplant bzw. schon fast fertig.
Im Internet wird schon heftig über den möglichen Funtkionsumfang spekuliert.
the5krunner speukliert über die neuen Features, wie HRM Gurt, besserer und schnellerer GPS Empfang, schnellerer Prozesser (denke ich ist sehr wahrscheinlich, weil das bei allen neuen Garmin Geräten so ist), Paramer über Schrittfrequenz und die vertikale Oszillation usw...
Ich denke auch mal, dass das Design den neueren Forerunnern wie dem 620er angepaßt wird.
Laut OnTheTrail Shop soll er ab September in die Geschäfte kommen.
Vielleicht wird er schon auf der Eurobike in ca. 4 Wochen vorgestellt. Denkbar wäre es, da in der Vergangenheit doch fast regelmäßig ein neues Produkt von Garmin vorgestellt wird. Der Edge 1000 ist ja schon auf dem Markt, da wird wohl rein fahrradmäßig nicht viel neues passieren.

Sonntag, 15. September 2013

Garmin Vector Wattpedal

Ich habe gestern meinen neuen Garmin Vector von OnTheTrail bekommen. Fertig montiert am Rennrad (siehe oben). Die Montage ging wie erwartet sehr leicht von statten. Lediglich ist darauf zu achten, daß die Senderplatte nicht auf der Kurbel aufliegt (siehe unten), sondern noch ein kleiner Spalt zwischen Kurbel und Senderplatte ist.
Nach der Montage muss der Vector noch mit Hilfe des Edges kalibriert werden. Dabei ist zu beachten, daß auf dem Edge (egal ob 510 oder 810) die neueste Software installiert ist. Diese führt einen automatisch durch den Erstkalibrierungsprozess (es muss der Montagewinkel eingestellt werden, sowie eine Nullkallibrierung, wird einem alles ganz einfach auf dem Edge angezeigt).
Sobald dies geschehen ist, können die verschiedenen Wattdaten am Edge angezeigt werden.
Unten mal ein kleiner Ausschnitt von der ersten Testfahrt:
 
Ich habe die Daten mit SRM Daten verglichen. Die Abweichungen beider Systeme bewegen sich im 1% Bereich. Der Garmin Vector liefert also gleich exakte Daten wie SRM. Zusätzlich kann der Vector im Gegensatz zu SRM auch noch die Recht/Links Verteilung messen, da die Pedale inkl. Sender ja rechts und links montiert werden. Auswertungen hierzu kommen noch.
Mein erstes Fazit:
Positiv:
  •  Vector Pedal ist einfach zu montieren und installieren
  • es macht einen sehr robusten Eindruck
  • Senderplatte stört überhaupt nicht
  • gemessenen Daten sind sehr exakt
  • Trittfrequenz wird auch automatisch gemessen, man braucht also keinen extra Trittfrequenzsensor mehr
  • sehr leicht 175g je Pedal (ohne Platten)
  • sehr gut verarbeitetes Pedal
  • Links/Rechtsverteilung messbar
  • sehr viele Leistungswerte auf dem Edge verfügbar (FTP, TSS, NP usw, siehe einschlägige Literatur)
  • im Vergleich zu SRM, je nach Kurbel um 600,- - 1500,- EUR billiger und dafür noch Rechts/Links Werte, die bei SRM nicht möglich sind 
Negativ:
  • die Pedale sind bisher (Garmin will voraussichtlich im Frühjahr 2014 auch Sender für dickere Kurbeln ausliefern) noch nicht mit allen Kurbeln kompatibel (z.B. S Works Kurbel). Die Kurbel darf zum aktuellen Stand am Pedalloch nicht dicker als 15mm sein
Ich kann das Pedal nach den ersten Fahrten uneingeschränkt empfehlen. Zu SRM besteht, je nach Kurbel immerhin ein Preisunterschied von 600,- - 1500,- EUR.

Dienstag, 8. Januar 2013

Garmin Edge 810

Endlich ist es so weit. Garmin stellt den neuen Edge 810 vor.
Die Highlights des neuen Edge 810 sind:
  • Bluetooth Verbindung zu Smartphone Apps (GPS Touren direkt aufs Gerät laden, Wetterdaten auf dem Display des Edge 810 anzeigen etc.)
  • besser ablesbares Display
  • im Gerät die neue Active Routing Funktion von Garmin (Routing anhand von verschiedenen Profilen MTB, Trekking- oder Rennrad)
Die Preise sollen ab 449,- EUR losgehen.
Lieferbar ab ca. Februar 2013.
Sobald es was neues oder ein Testgerät gibt, findet Ihr hier alles!