Dienstag, 23. März 2010

Garmin Oregon 450 GPS

Hallo,
ich möchte mich erstmal für meine lange Abwesenheit entschuldigen. Einige leichtere und schwerere Erkältungen haben doch sehr an meiner Gesundheit genagt.
Seis drum, jetzt ist endlich der Frühling da, die Erkältungen sind weg und die "Outdoor" Saison kann wieder beginnen.
Garmin hat ja noch einen Oregon 45o herausgebracht. Eigentlich der Nachfolger für die Oregon 200,300 und 400. Aber eigene Tests und auch Aussagen von Garmin bestätigten, daß das Display des Garmin Oregon 450 sogar noch besser ist als das des Oregon 550. Es sind zwar nur Nuancen, aber dennoch.
Das Oregon 450 ist momentan das ausgereifteste GPS Gerät für Wanderer und Mountainbiker. Es verfügt über einen großen 850MB internen Speicher, was eigentlich sogar zusätzliche SD Karten überflüssig macht. Kompass und Höhenmesser sind sowieso dabei. Tracks können bis zu 10.000 Punkte enthalten.
Und wer hin und wieder seine Pusldaten kontrollieren will, kann dies auch mit dem Garmin Oregon 450 tun. Entgegen vieler Aussagen in diversen Foren und auch teilweise von Garmin, werden die Pulsdaten auch mit aufgezeichnet und können auf meinem Online Archivfavoriten www.sentiero.de hochgeladen und graphisch dargestellt werden. Sehr schöne Sache.
Seit kurzem gibt es das Oregon 450 auch in verschiedenen Bundle Versionen (inkl. Kartenmaterial zum günstigen Preis).
Bei Bikesnboards habe ich das Paket Garmin Oregon 450 plus Topo Transalpin für unschlagbare 399,- EUR gesehen.
Ein Super GPS und eine sehr gute Karte für alle, die Touren in den Alpen planen.
Was sind Eure Erfahrungen mit Oregon 450?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen