Donnerstag, 11. November 2010

Garmin Edge 800 Features

Die Spannung steigt immer mehr. Bisher ist er noch nicht angekommen der Garmin Edge 800. Er soll Garmins neue BirdsEye Bilder unterstützen. Bisher konnte man sich über BaseCamp nur Satellitenaufnahmen auf sein GPS Gerät laden. Seit Ende Oktober bietet Garmin Deutschland auch einen neuen Service an, sich Rasterkarten der Vermessungsämter Deutschlands, Österreich und der Schweiz auf sein GPS Gerät laden zu können. Und der neue Garmin Edge 800 soll auch BirdsEye kompatibel sein. Damit ist der neue Edge wohl unschlagbar.
Mit Hilfe der üblichen Garmin Topo Karten (Vektor) oder auch Openstreetmaps wird der Edge 800 routingfähig gemacht, und wer z.B. im Gelände eine schönere oder gewohntere Darstellung haben möchte, lädt sich einfach die Rasterkarte aus der Region auf den Edge. Soweit ich weiß unterstützt kein anderes Fahrrad GPS Gerät sowhl Vektor- als auch Rasterkarten. Sobald ich meinen Edge 800 habe, muß ich das mal testen.
Übrigens gibts bei OnTheTrail den Edge 800 auch in einer schwarz/weißen Bundle Version.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen